Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

KRITIS-Dachgesetz

Rechtssichere und pragmatische Umsetzung in der Energie- und Wasserwirtschaft

Termin

05. Dezember 2024, online

Das KRITIS-DachG setzt die CER-Richtlinie in nationales Recht um und soll den physischen Schutz kritischer Infrastrukturen verstärken. Bedrohungslagen durch Cyberangriffe, Vulnerabilität von Lieferketten, Sabotage und Naturgefahren haben in den letzten Jahren enorm an Bedeutung zugenommen. Die Herstellung und Erhaltung der Leistungssicherheit kritischer Infrastrukturen (KRITIS) ist von entscheidender Bedeutung für das reibungslose Funktionieren der Gesellschaft. Energie- und Wasserversorger tragen eine immense Verantwortung für die Aufrechterhaltung ihrer Infrastruktur, die vielfältigen Bedrohungen ausgesetzt sind - sei es physischer oder digitaler Natur.

Das bevorstehende KRITIS-Dachgesetz führt neue Anforderungen und Pflichten ein und bündelt bestehende Regelungen, um die Widerstandsfähigkeit der KRITIS vor allem gegen physische Gefahren zu erhöhen. Diese eintägige Online-Veranstaltung bietet eine hervorragende Gelegenheit, sich über die neuen rechtlichen Entwicklungen, Best Practices und Strategien für KRITIS-Betreiber im Wasser- und Energiesektor zu informieren und auszutauschen. Neben der Klärung der neuen Haftungsfragen werden wertvolle Einblicke in die Praxis gegeben und konkrete Lösungsansätze vorgestellt, um die Herausforderungen des KRITIS-DachG zu meistern.

Themen
  • KRITIS-DachG
  • Physische Sicherheit und Personalsicherheit
  • Naturrisiken, Sabotage und feindliche Angriffe
  • Meldepflichten und Geschäftsführer-Haftung
  • Krisen- und Risikomanagement
Zielgruppe
  • Führungskräfte und Entscheider aus der Wasser- und Gaswirtschaft
  • Sicherheitsbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, Risikomanager neuer & alter KRITIS-Betreiber
  • Bürgermeister und leitende Angestellte von Kommunen und Behörden

Ihre Vorteile einer Online-Teilnahme
  • Alle Vorträge als Livestream auf professioneller Onlineplattform
  • Fragen werden live beantwortet
  • Ausführlicher Teilnahme-Guide und Technikcheck im Vorfeld des Online-Events
  • Onlinesupport während des gesamten Events
  • Vortragsunterlagen des Online-Events im Nachgang

 

Ihr Ansprechpartner Organisation
Kerstin Geißler
PROJEKTMANAGERIN ORGANISATION

Telefon+49 (0) 228 9188-735