DVGW & GWI Praxistage Marktraumumstellung (L-/H-Gas)

Zielsetzung

In über 100 Gasverteilnetzen müssen bis 2030 mehr als 5,5 Millionen Gasverbrauchsgeräte von L- auf H-Gas umgestellt werden. Dies betrifft sowohl normale Heizungsanlagen als auch komplexe industrielle Gasanwendungen. Der Prozess der Gasgeräteanpassung ist inzwischen erprobte Praxis. Vor diesem Hintergrund sind insbesondere die Qualität der Anpassungsdienstleistungen und die Ersatzteillogistik ein Kernthema. Für mehr Akzeptanz beim Endverbraucher spielt die Kommunikation eine entscheidende Rolle. Die DVGW Kongress GmbH und das Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. bündeln die aktuell relevanten Informationen für die Marktraumumstellung in einer gemeinsamen Veranstaltung und geben Antworten auf offene Fragen. Erfahren Sie in unserer Veranstaltung alles Wissenswerte über die aktuellen Problemstellungen und möglichen Lösungswege.

Inhalt

  • Aktuelle Entwicklungen im Technischen Regelwerk zur MRU
  • Forschungsstand zur Voranpassung von Brennwertgeräten
  • Erfahrungen von industriellen Gasanpassungsprojekten
  • Marketing und Kommunikation & Akzeptanz von Großprojekten im Versorgungsgebiet
  • Aktuelle Entwicklungen regulatorischer Rahmenbedingungen


Zur Zeit sind für diese Veranstaltung keine Termine verfügbar