Aktuelle Anforderungen an die digitale Netzdokumentation in Versorgungsunternehmen GW 120

Zielsetzung

Mit der Neufassung des DVGW-Arbeitsblattes GW 120 „Netzdokumentation in Versorgungsunternehmen“ wird die bestehende
DIN 2425 Teil 1 und Teil 3 für den Fall abgelöst, dass die Netzdokumentation mittels geographischer Informationssysteme digital
geführt wird. Darüber hinaus halten zunehmend elektronische Vermessungstechnologien Einzug in die Vermessung der Anlagen
und Leitungen der Gas- und Wasserversorgung. Im Rahmen der Informationsveranstaltung werden die neuen Rahmenbedingungen
und Anforderungen an Hand praktischer Beispiele aus den vertretenen Unternehmen erläutert und technische Lösungen aufgezeigt,
wie das neue DVGW-Arbeitsblatt GW 120 in die Praxis umgesetzt werden kann.

 

 

 

Inhalt

- Ordnungspolitische Grundsätze bei der Anwendung des neuen DVGW-Arbeitsblattes GW 120 in der Netzdokumentation
- Anforderungen an die Leitungsdokumentation
- Satelliten-gestützte und elektronische Vermessungstechnologien in Versorgungsunternehmen
- Genauigkeitsanforderungen bei der örtlichen Aufnahme
- Qualitätssicherung in der Netzdokumentation
- Elektronische Auskunftsverfahren
- Aspekte für die Anlagen-/Netzdokumentation
 


Verfügbare Termine

Datum:
04.03.2020
Zeitraum:
1 Tag
Preis:
EUR 700,00* / 900,00 * für DVGW Mitgliedsunternehmen jeweils zzgl. 19% MwSt.
Nummer:
S5003