Informationen zum Coronavirus für Referenten und Teilnehmende (Veranstaltungen der DVGW Kongress GmbH)

Hinweis für Veranstaltungen bis zum 20. April 2020

DVGW-Policy zum Umgang mit Veranstaltungen gültig ab 13.03.2020

(Download als PDF)

(Weiter unten finden Sie Informationen zu unserem Umgang mit Veranstaltungen nach dem 20. April 2020)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit Bekanntwerden der Corona-Ausbreitung haben wir im DVGW frühzeitig eine Policy zur Durchführung von Veranstaltungen entwickelt, die die einschlägigen und aktuellen Empfehlungen des BMG, der Gesundheitsämter, des Robert-Koch-Instituts sowie differenzierte Bewertungsschemata umsetzte.


Dabei stand für uns der Schutz unserer Kunden, Mitglieder, Referenten und Mitarbeiter an erster Stelle, gefolgt von dem von der Bundesregierung geforderten Augenmaß.
Aufgrund der zunehmenden Besorgnis der Teilnehmer, des Gros der Unternehmens-Regelungen sowie der jüngsten Empfehlungen der Bundesregierung, sehen wir den Zeitpunkt gekommen, externe DVGW-Veranstaltungen durch nicht-physische Meetings zu ersetzen oder zu verschieben.


Daher gilt ab sofort:

Alle bis zum 20. April geplanten DVGW-Veranstaltungen mit externen Teilnehmern (Gremiensitzungen, Weiterbildungs- oder Kongressveranstaltungen) werden ab sofort

 

a) durch WebCos, TelCos oder Email-Korrespondenz ersetzt
b) oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben

 

Die Durchführung von Veranstaltungen zur Aufrechterhaltung des Betriebs kritischer Infrastrukturen wird einzellfallbezogen entschieden.

 

Informationen hierzu erfolgen über die ausrichtenden DVGW-Einheiten durch gezieltes E-mailing oder Bekanntgabe der Veranstaltungen und ihrer Durchführungsform auf den DVGW-Veranstaltungsseiten.

 

gez. DVGW-Vorstand

 

 

Hinweis für Veranstaltungen ab dem 21. April 2020

 
Sehr geehrte Teilnehmer und Teilnehmerinnen,
 
unsere Veranstaltungen finden Stand heute ab dem 21. April wie geplant statt.
 
Da unsere Veranstaltungen keine international ausgerichteten Großveranstaltungen und somit nicht vergleichbar mit den Messen sind, die derzeit verschoben oder abgesagt werden, gehen wir aktuell nicht davon aus, dass wir unsere Veranstaltungen absagen müssen. Alle Veranstaltungsvorbereitungen laufen wie geplant.
 
Diese vorbeugenden Maßnahmen treffen wir in den Veranstaltungslocations:
 
  • Es werden Informationen über allgemeine Maßnahmen des Infektionsschutzes wie Händehygiene, Abstand halten oder Husten- und Schnupfenhygiene aktiv den Teilnehmenden bereitgestellt
  • Bereitstellung von Desinfektionsmitteln vor dem Veranstaltungsraum
  • Eine dem Infektionsrisiko angemessene Belüftung des Veranstaltungsortes
  • No Handshake-Policy
Auf Veranstaltungen tragen Sie eine Mitverantwortung, sich und andere vor ansteckenden Infektionskrankheiten, wie SARS-CoV-2 zu schützen. Infektionen kann man mit der Anwendung einiger einfacher Maßnahmenwie zum Beispiel Händehygiene, Abstand halten oder Husten- und Schnupfenhygiene wirksam begegnen. Auf dieser Infografik sind die zehn wichtigsten Hygienetipps zusammengefasst:
 
 
Wenn bei Ihnen eine Infektion mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) diagnostiziert wurde oder Sie nachweislich unter ärztliche oder gesundheitsamtliche Quarantäne gestellt sind, müssen Sie der Veranstaltung fernbleiben. Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist auch dann nicht möglich, wenn Sie aus den ausgewiesenen Risikogebieten des Robert-Koch Instituts (RKI) stammen oder aus diesen Regionen eingereist sind:
 
 
Bitte informieren Sie sich selbstständig laufend über auftretende Änderungen.
 
Kann ich meine Teilnahme kostenfrei stornieren?
 
Stand heute finden alle unsere Veranstaltungen wie geplant statt, es gelten grundsätzlich die AGB.
In Anbetracht der aktuellen Situation räumen wir unseren Teilnehmenden, die ab dem 01.03.2020 gebucht haben unter gewissen Voraussetzungen trotzdem eine kostenfreie Stornierung ein:
 
  1. eine Infektion mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) diagnostiziert wurde oder
  2. sie nachweislich unter ärztliche oder gesundheitsamtliche Quarantäne gestellt sind
 
Alternativ bietet die DVGW Kongress GmbH für die oben genannten Fälle an, dass Sie oder ein anderer Mitarbeiter des gleichen Unternehmens die Veranstaltung oder eine vergleichbare Veranstaltung in 2020 besuchen können. Aufwendungen für Reise und Hotel sowie andere Schäden übernimmt die DVGW Kongress GmbH nicht.
 
Muss eine Veranstaltung aufgrund besonderer Umstände abgesagt werden, werden Sie kurzfristig über die in der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse informiert.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!
 
Ihr Team der DVGW Kongress GmbH