Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Technikforum Wasserstoff

Innovationen – Technologien – Projekte: Das Technikforum Wasserstoff gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Entwicklung entlang der gesamten Prozesskette.

Termin

09. – 10. Mai 2023, Online

Innovationen, Technologien & Projekte für den Hochlauf von H2!

Wasserstoff übernimmt eine Schlüsselfunktion in der Energiewende. Als flexibel einsetzbarer Energieträger ermöglicht seine Verwendung, alle Sektoren klimaschonend umzugestalten. Elementar für einen Markthochlauf und die Wasserstoffversorgung sind CO2-neutrale Herstellungsverfahren und die Implementierung einer flächendeckenden Infrastruktur.
 
Innovationen – Technologien – Projekte: Das Technikforum Wasserstoff gibt einen Überblick über den aktuellsten Stand der Entwicklung entlang der gesamten Prozesskette. Mit Fokus auf die Realisierbarkeit des Wasserstoffeinsatzes in allen Sektoren geht es an zwei Tagen um die vielfältigen Möglichkeiten der H2 Erzeugung und Speicherung, um den Transport, die Verteilung und die Umstellung der Netze, bis hin zum großen Feld der Anwendungstechnik.

Erfahren Sie aus erster Hand, welche Erfahrungen aktuell in den vielfältigen Projekten gemacht werden, welche Technologien das größte Potenzial haben und wie viele Optionen es in der Transformation mit Wasserstoff für einen Markthochlauf heute schon gibt. Nehmen Sie Einblick in die jüngsten Forschungsergebnisse und freuen Sie sich auf den Dialog mit Energieerzeugern, Infrastrukturbetreibern und Herstellern!

Themen
  • Transformation der Infrastrukturen: Transport, Verteilung, Speicher
  • Erzeugungstechnologien: Verfahren, Kosten, Ressourcen Einspeisung in
  • Verteilnetze: Betriebsführung, Materialien, Sicherheit
  • Anwendungstechnik für Haushalt, Gewerbe, Industrie, Mobilität
Zielgruppe
  • Entscheidungsträger:innen von Energieerzeugern, Infrastrukturbetreibern und Herstellern 
  • Projektleitung Wasserstoff, Planung und Bau
  • Leitung Netze, Netzbetrieb, Asset Management, Technik
  • Technische Berater:innen, Ingenieurbüros, Sachverständige
  • Fach- und Führungskräfte Stadtwerke
Programm

Hier folgt in Kürze das detaillierte Programm zu der Veranstaltung.

Buchen Sie bequem und online Ihr gewünschtes Ticket.
    Zur Anmeldung

    Preise

    Regulärer Preis1.700,- €
    Sonderpreis für DVGW-Mitgliedsunternehmen1.300,- €
    Behördenauf Anfrage
    Ihre Vorteile einer Online-Teilnahme
    • Alle Vorträge als Livestream auf professioneller Onlineplattform
    • Fragen werden live beantwortet
    • Virtueller Pausenraum für Networking per Text-, Audio- oder Videochat
    • Ausführlicher Teilnahme-Guide und Technikcheck im Vorfeld des Online-Events
    • Onlinesupport während des gesamten Events
    • Vortragsunterlagen des Online-Events im Nachgang
    Technische Voraussetzungen

    Zur Onlineteilnahme benötigen Sie folgende technische Ausstattung:
     

    • Internetzugang mit ausreichender Bandbreite (> 6 Mbit/s)
    • Laptop, Desktop-PC, Tablet etc. mit Lautsprechern/Kopfhörern
    • Aktueller Google Chrome-Browser
    • Keine Installation auf Ihrem Rechner erforderlich
    • Webcam und Mikrofon (optional, nur für Audio-/Videochat notwendig)

    Für Online-Seminare und Online-Konferenzen benötigen Sie nur dann eine Webcam und Mikrofon, wenn Sie an interaktiven Formaten wie z.B. Workshops oder am Speakers Corner teilnehmen möchten oder sich im virtuellen Pausenraum per Videoanruf mit einem Teilnehmer austauschen möchten.
    Schon vor der Registrierung können Sie mit unserem Technikcheck herausfinden, ob Ihr Endgerät die Voraussetzungen zur Teilnahme an unseren Onlineformaten erfüllt.

    Ihr Ansprechpartner Organisation
    Marco Sanfilippo
    Projektmanager Organisation

    Telefon+49 (0) 228 9188-736